Neubau eines 2geschossigen Gebäudes auf dem Gelände der Muldentalkliniken Wurzen

Medizinisches Versorgungszentrum, bestehend aus mehreren Arztpraxen (Erdgeschoss), sowie Verwaltungs- und Büroräumen (Obergeschoss). Erd- und Untergeschoss sind durch Ausnutzung gegebener Niveau-Unterschiede im Gelände separat und ebenerdig zugänglich. Deshalb konnte auf Treppe und Aufzug verzichtet werden. Ein Atrium versorgt innen liegende Bereiche bis ins Erdgeschoss mit Tageslicht. Hohe Flexibilität wird durch ein Betonstützentragwerk in Verbindung mit nichttragenden Innen- und Außenwänden ermöglicht.

Fertigstellung 2012